Über 1.000 Grabmäler in ganz Deutschland sind bereits erfasst

Marc Witzenbacher
Grabkreuz

© MichaelGaida / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Mit der App „Wo sie ruhen“ für Tablet oder Smartphone kann man in ganz Deutschland besondere Grabstätten entdecken.

Friedhöfe sind besondere Orte. Gerade in den kommenden Wochen besuchen viele Menschen die Gräber ihrer Lieben, erinnern sich an die vielen schönen, aber auch die schweren Momente, die sie mit ihnen teilten. Mit der App „Wo sie ruhen“ für Tablet oder Smartphone kann man nun in ganz Deutschland besondere Grabstätten entdecken.

Über 1.000 Gräber auf 37 national bedeutsamen, historischen Friedhöfen in 16 Bundesländern sind bereits erfasst, es sollen aber noch viel mehr werden. Mithilfe der App wird die kunsthistorische oder architektonische Bedeutung der Grabmale aufgezeigt, die Geschichte der darunter bestatteten Persönlichkeiten wird anschaulich erzählt. Ziel des Netzwerkprojektes ist es, das Augenmerk auf die Friedhofskultur zu richten und das kulturelle Erbe Friedhof zu wahren und zu erhalten. Vermittelt wird dies zeitgemäß als Ortserkundung, mit der Jung und Alt die Geschichte entdecken und auch persönliche Gedanken mit den Grabmalen verbinden können. Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, Träger des Projektes ist die Stiftung Historische Kirchhöfe und Friedhöfe in Berlin-Brandenburg.

Die App kann mit allen mobilen Geräten und dem PC aufgerufen werden. Mit der App kann man sich zu den Grabmalen auf den Friedhöfen leiten lassen, zu den Grabmalen werden die einzelnen Informationen als Audio-Datei abgespielt, außerdem enthält die App umfangreiches Bildmaterial. Im Internet ist die App unter www.wo-sie-ruhen.de zu finden.

Marc Witzenbacher
aus: Magnificat. Das Stundenbuch, 11/2017, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer; www.magnificat.de In: Pfarrbriefservice.de

Geschrieben von: 

Anzeigen

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Pfarrbriefmagazin 2018
Unser beliebtes Pfarrbriefmagazin ist 2018 in einer Neuauflage erschienen: überarbeitet, erweitert, aktualisiert.
Zur Bestellseite

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Nachrichten

Letzte Beiträge: 

Internationaler Bauorden sucht junge Menschen für soziale Bauprojekte in Deutschland und Europa

Religiöses Buch des Monats Juli 2018

Einigung mit der GEMA auf neuen Gesamtvertrag

Fotos, Namen und Adressen datenschutzkonform veröffentlichen

Europaweite Läuteaktion als Zeichen des Friedens – Wer hilft mit beim Aufbau einer Klingenden Glockendatenbank?

  •  
  • 1 von 3