Erstmals Infotag „Theologie studieren“ im Angebot der Diözesanstelle Berufungspastoral

Michael Bogedain/pdp

Unter dem Motto „Theologie studieren“ bietet die Diözesanstelle Berufungspastoral erstmals einen Informationstag an. Wer mit dem Gedanken spielt, Theologie, Religionspädagogik oder Religion auf Lehramt zu studieren, kann sich am Infotag aus erster Hand erkundigen. Der Leiter der Diözesanstelle Berufungspastoral, Pastor Dr. Andreas Rohde, bringt Interessierte am Samstag, 13. April 2013, in Kontakt mit Professoren, Wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden der Theologischen Fakultät Paderborn, der Katholischen Hochschule NRW und der Universität Paderborn.

Wer sich für ein Theologie-Studium interessiert, hat sicherlich viele Fragen: Studieninteressierte fragen beispielsweise nach den Voraussetzungen für das Studium der Theologie, Religionspädagogik oder Religion auf Lehramt oder sie möchten mehr über den Aufbau des Studiums erfahren. Beim Infotag „Theologie studieren“ werden aus erster Hand Informationen zur Verfügung gestellt und offene Fragen geklärt. Selbstverständlich werden auch die Themen Bewerbung, Einschreibung und Berufschancen eine Rolle spielen.

Der Informationstag findet statt am Samstag, 13. April 2013, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. Er beginnt in der Katholischen Hochschulgemeinde Paderborn, Gesellenhausgasse 3 in 33098 Paderborn. Nach einer gemeinsamen Einführung gehen die Interessierten weiter zur Theologischen Fakultät, Katholischen Hochschule NRW oder Universität Paderborn.

Anmeldung bei der Diözesanstelle Berufungspastoral, Telefon 05642/600945, E-Mail: berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de bis zum 10. April 2013.

Geschrieben von: 

Anzeigen

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Letzte Beiträge: 

Pilgern in neuen pastoralen Räumen

Direktor Dirk Gresch zum Leiter des Pastoralverbunds Delbrück ernannt

Nachfolger von Regens Wischkony bleibt Leiter der Priesterfortbildung

Erstmals Infotag „Theologie studieren“ im Angebot der Diözesanstelle Berufungspastoral

Dr. Thomas Witt ist Nachfolger von Weihbischof Manfred Grothe

  •  
  • 1 von 3