Geistliche Impulse online vom ersten Fastensonntag bis Pfingsten

Pressemitteilung / EK
Button zu den "Geistlichen Impulsen 2018" (jpg-Datei)

© Angelika Kamlage, www.geistliche-impulse.de

Die geistlichen Impulse, die man online abonnieren kann, drehen sich 2018 um den Wert von Arbeit und Leben.

Den Arbeits-Alltag und den Wert des Lebens neu entdecken – dazu laden geistliche Impulse für die Fasten- und Osterzeit ein. Sie stehen heuer unter dem Leitwort „Lebens|Wert|Arbeit“. Vom ersten Fastensonntag (18. Februar 2018) bis Pfingsten senden neun deutsche Bistümer geistliche Impulse aus – online und per Email-Abo, leicht erreichbar unter www.geistliche-impulse.de. Grundlage für die Impulse sind Bibelstellen, „die es in sich haben und oft sehr konkret auf den Alltag bezogen sind“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Autorinnen und Autoren aus den beteiligten Bistümern kommentieren die biblischen Gedanken mit gelegentlich weiteren überraschenden Ideen. Zu jedem Impuls gibt es ein Bild, das die Seele ansprechen und vielleicht noch weiter führen kann. Und wer das Bibelzitat und den davon ausgehenden spirituellen Impuls lieber hören als nachlesen will, findet beides in einer Audio-Version online.

Die geistlichen Impulse kann man hier kostenfrei abonnieren. Auf Facebook findet man sie unter https://www.facebook.com/geistliche.impulse/.

Geschrieben von: 

Anzeigen

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

Letzte Beiträge: 

Der Surftipp: Zweite Staffel von „Gott im Abseits“ gestartet

Katholische Journalistenschule ifp bildet Volontäre aus – Jetzt bewerben

Deutsche Bischöfe erklären in einer Stellungnahme die Bitte „Und führe uns nicht in Versuchung“

Bonifatiuswerk startet Projekte zum Kulturerbejahr 2018 – Medienwettbewerb für Jugendliche

Ein Magazin gibt Eltern praktische Tipps und Hintergrundwissen