Störergrafik 15 Jahre - 15 Tipps

15 Tipps für Ihren Pfarrbrief

Zum 15-jährigen Bestehen von Pfarrbriefservice.de erhalten alle Redaktionen ein Geschenk. Die Broschüre „15 Tipps für Ihren Pfarrbrief“ gibt 15 Impulse zu Fragen, die Redaktionen am häufigsten stellen. Sie gibt Anregungen, den eigenen Pfarrbrief weiterzuentwickeln. Neben der Printfassung gibt es die Broschüre auch online: Entweder als PDF zum Download oder als Online-Fragebogen zum Ausfüllen.

Materialien für die Renovabis-Pfingstaktion 2017

Pressemitteilung Renovabis / cs
Plakatmotiv der Renovabis Pfingstaktion 2017

© Renovabis

Das Plakatmotiv der Renovabis Pfingstaktion 2017

Migrationsursachen und Migrationsfolgen im Osten Europas sind in diesem Jahr das Schwerpunktthema des katholischen Osteuropa-Hilfswerks Renovabis. Unter dem Leitwort „Bleiben oder gehen? – Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ ist vor allem die schon seit vielen Jahren andauernde Arbeits- und Armutsmigration von Ost nach West in Europa im Blick.

Die vielfältigen Ursachen dieser Migration sollen deutlich werden. „Es geht uns darum, die Menschen bei uns für die Folgen von Migration in den Gesellschaften in Mittel- und Osteuropa zu sensibilisieren“, betont der Hauptgeschäftsführer von Renovabis, Pfarrer Dr. Christian Hartl. Er zählt einige soziale Probleme auf: „Da sind die zerbrechenden Familien, zurückbleibende Kinder oder alte Menschen.“ Ebenso erinnert er an negative Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung dieser Länder, „wenn besser ausgebildete jüngere Arbeitskräfte ihrem Land den Rücken kehren, weil sie in ihrer Heimat keine Lebensperspektive erkennen“.

Renovabis wolle um Solidarität und Unterstützung werben, so Hartl. „Gemeinsam mit Partnern in Osteuropa sollen konkrete Projekte realisiert werden, die Perspektiven für möglichst viele Menschen schaffen.“ Niemand sollte gehen müssen, sondern in seiner Heimat bleiben können und dort eine Zukunft haben. Auch die negativen Folgen der Auswanderung in den Ländern gelte es zu mildern.

Kollekte am Pfingstwochenende

Das kirchliche Hilfswerk Renovabis unterstützt seine Partner in 29 Ländern des früheren kommunistischen Machtbereichs im östlichen Teil Europas bei der kirchlich-pastoralen, sozial-karitativen und zivilgesellschaftlichen Erneuerung. Die Kollekte für Renovabis findet am Pfingstwochenende 3./4. Juni 2017 statt.

Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit

  • Eine Auswahl der grafischen Elemente von Renovabis finden Sie hier in unserer Bilddatenbank.
  • Material zur Pfingstaktion, wie z.B. das Themenheft mit Fakten und Reportagen, u.a. Projektskizzen, Länderreportagen und Migrantenporträts, die Renovabis Pfingstnovene, sowie viele weitere grafische Elemente gibt es unter www.renovabis.de.
  • Der kostenfreie Pfarrbriefmantel und weitere Materialien für die Renovabis-Aktion können ab Mitte März 2017 im Renovabis Shop bestellt werden. Bestellungen per Telefon oder per E-Mail sind möglich über die MVG-Medienproduktion, Tel.: 0241-47986-200, E-Mail: renovabis@eine-welt-mvg.de.

Was ist die Renovabis-Pfingstaktion?

Renovabis möchte auf die oftmals schwierige Situation vieler Menschen im Osten Europas aufmerksam machen: bundesweit und sowohl im inner- als auch im außerkirchlichen Kontext. Ein wichtiges Instrument der Öffentlichkeitsarbeit ist die „Pfingstaktion“: in den Wochen vor Pfingsten stellt Renovabis das aktuelle Jahresthema und die Arbeit von Renovabis vor. Die Kollekte aus allen katholischen Kirchen in Deutschland am Pfingstsonntag ist für Renovabis bestimmt.

Geschrieben von: 

Anzeigen

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

Bank für Kirche und Caritas
Die Bank von Mensch zu Mensch. Partner für kirchlich-caritative Einrichtungen.
bkc-paderborn.de

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Adobe Software für Kirchen
Kirchengemeinden erhalten InDesign, Photoshop u. Co. zu deutlich reduzierten Preisen.
basis1.com

Letzte Beiträge: 

„Weihnachten Weltweit“ – für Kinder in der Adventszeit

Aktion Dreikönigssingen 2018

Texte wollen helfen, den Schmerz zuzulassen und Trost zu finden

Einwöchiges Treffen im März 2018 – Onlinebefragung noch bis 30. November 2017

Mobile Ausstellung des KDFB informiert über Ellen Ammann – Ausleihe erwünscht

  •  
  • 1 von 3