Aktionswoche klärt über Gefahren auf und regt zum Nachdenken über den eigenen Konsum an

Pressemitteilung / EK
Plakat zur Aktionswoche Alkohol 2017

© www.aktionswoche-alkohol.de

Plakat zur Aktionswoche Alkohol 2017

96 Prozent der Bevölkerung in Deutschland zwischen 18 und 64 Jahren trinken Alkohol, etwa 1,61 Millionen Männer und Frauen in diesem Alter trinken ihn missbräuchlich und rund 1,77 Millionen Menschen dieser Altersgruppe sind alkoholabhängig. Die Präventionskampagne „Aktionswoche Alkohol“ informiert über die Gefahren und regt in Gesprächen an, über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken. Die Aktionswoche findet alle zwei Jahre statt, heuer vom 13. bis 21. Mai unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“.

Tausende Engagierte suchen neun Tage lang das direkte Gespräch, ob am Arbeitsplatz oder in der Einkaufspassage, darunter Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Fachleute von Beratungsstellen, Fachkliniken und aus der Suchtprävention, Ärzte, Apotheker und Menschen, die in Vereinen und in Kirchen aktiv sind. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) unterstützt federführend die Veranstalter in den Regionen. Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, ist Schirmherrin der Aktionswoche.

Die Internetseite www.aktionswoche-alkohol.de informiert über die Veranstaltungen, liefert Hintergrundinformationen zum Thema Alkohol und bietet allen Hilfesuchenden Informationen und Adressen.

Geschrieben von: 

Anzeigen

GemeindeDruckPortal
einfach. professioneller. Mit wenigen Klicks den Pfarrbrief professionell gestalten und umweltgerecht drucken.
gemeindedruckportal.de

Religiöser Buchtipp des Monats
Unkompliziert und direkt hier bestellen. Jeden Monat frisch:
borromedien.de

wo2oder3.de
Finanzierung sichern und gemeinsam Projekte verwirklichen - mit dem christlichen Crowdfunding der Pax-Bank eG
www.wo2oder3.de

Pfarrbriefe drucken
ob schwarzweiß oder in Farbe, mit einer großen Auswahl an Papiersorten.
pfarrbrief24.de

Letzte Beiträge: 

Medientag in Limburg am 10. Juni 2017

Religiöses Buch des Monats Juni 2017

Eindrückliche Bildmotive werben für Katholikentag 2018

KDFB informiert über rechtliche und finanzielle Aspekte

  •  
  • 1 von 3